Alle Pfadfinder ab ca. 16 Jahren bis 30 Jahren bilden den Roverkreis.

Sie treffen sich in größeren Abständen zu einem Stammesrat (=Planungstreffen, sog. „Stara“), um die nächsten Stammesaktionen zu planen oder treffen sich ab und zu zu Roveractions, um gemeinsam z. B. bei einem Grillabend Spaß zu haben.

Die Rover bilden sich außerdem in Pfadfindertechniken, Erste Hilfe, etc. fort.

Die Rover tragen in unserem Stamm die Verantwortung.

Alle bringen sich mit ihren Fähigkeiten ein, z. B. als Gruppenleitung, bei der Lager-Organisation oder durch unterstützende Tätigkeiten.

Dabei wird eine ganze Menge verlangt wie:

  • Engagement, Zeiteinsatz, Kompromissbereitschaft, Teamfähigkeit, Motivation

und unendlich viel Geduld.