Sekani-Sippenübernachtung

Eingetragen bei: Schönsten Gruppenstunden | 0

Am Wochenende vom Samstag 10. November bis Sonntag 11.November 2018 hatte

die Sippe Sekani Ihre erste Sippenübernachtung am Waldhäusl.

Los ging es Samstag um 15:00 Uhr. Es wurde zunächst der frisch renovierte Kellerraum häuslich bezogen,

anschließend ging es los zum einkaufen bei den naheliegenden Supermärkten.

Sie teilten sich in zwei Gruppen auf. Die erste Gruppe blieb am Waldhäusl, sammelte Stöcke und machte ein Lagerfeuer.

Die zweite Gruppe kaufte die Lebensmittel für das Abendessen, Snacks und Frühstück.

Nach dem Einkauf kochte die Sippenführung Brokkolisuppe und machte den Stockbrotteig.

Am späten Nachmittag wurde dann am Lagerfeuer gesungen und Stockbrotteig gegessen.

Während die Sekanis sich im Schlafraum die Schlafplätze „wer liegt neben wem“ ausknobelten,

bereiteten Jojo, Jule, Vroni und Pirmin derweil alles für die Hauptspeise Hotdogs vor.

Nach dem jeder zwei Hotdogs verdrückte gab es noch als Nachspeise einen Himbeer-Baiser-Traum.

Ganz schön viel Himbeer-Baiser-Nachtisch!

Nach dem Drei-Gänge-Menü spielten alle zusammen mit der mitgebrachten PS4 von Jule das Spiel Singstar.

Wirklich jeder durfte sein Gesangstalent zu Liedern wie „Faded – Alan Walker“ oder „I want To Break Free – The Queen“ präsentieren.

Nachdem alle genug vom Singen hatten, wurde noch ein Film angeschaut. Natürlich durften dabei die Chips nicht fehlen!

Am nächsten Morgen wurde erstmal gebruncht! Es gab Pancakes, Käse-Schinken-Croissants und Kakao.

Mit der Stärkung teilte sich die Sippe in mehrere Gruppen auf und so konnte das Waldhäusl schnell blitzeblank geputzt werden.

Die Fundklamotten, die seit über einem Jahr im Waldhäusl liegen und nicht abgeholt werden, wurden zu Kleidercontainern gebracht.

Die Feuerstelle wurde aufgeräumt und der Hof konnte vom Laub befreit werden.

Allen in allem war es eine schöne Sippenübernachtung!

Gut Pfad

Eure Sekanis!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.